Lebenswege

„Mit großer Selbstverständlichkeit genießen heute die meisten Rollstuhlfahrer die Errungenschaften früherer Jahre. Persönliche Freiheit, körperliche Unabhängigkeit und individuelle Möglichkeiten zur Lebensgestaltung der Betroffenen sind mit denen vergangener Jahre nicht mehr zu vergleichen. Dies kommt nicht von Ungefähr.“

-Peter Mand-

„…Davon wollen wir hier in Wort und Bild erzählen. Von Rollstuhlfahrern, die Entwicklungen initiiert oder getragen haben, von denen andere noch heute profitieren Von Ereignissen berichten, die die heutige Lebenssituation von behinderten Menschen im Rollstuhl erst möglich gemacht haben. Es geht dabei nicht so sehr um Prominenz, obwohl einige der Vorgestellten durchaus einen gewissen Bekanntheitsgrad haben. Vielmehr ist uns wichtig zu zeigen, dass es die Menschen sind, die durch ihr gelebtes Leben und ihr Engagement die Wirklichkeit für sich und andere positiv beeinflussen können…….“

– Peter Mand –

Lebenswege ist ein Themenprojekt mit Bildern von Rasso Bruckert und Texten von Peter Mand. Es wurde in den Jahren 2003 und 2004 von der Firma Medical Service in Kalendern veröffentlicht.